Donnerstag, 22. Juni 2006


In Sachen Fußball greift hier ein ausgeklügeltes diversity management: Möglichst wenig Spiele sehen und möglichst an immer verschiedenen Orten in unterschiedlicher Konstellation. Klappt bisher gut, Auftakt bei der mobilen fankurve der HfK Bremen, auf einer unbeschreiblich guten Dachterrasse in der dunklen Neustadt, auf einem großen Bett im Viertel.

# | 22.6.2006, 12:28 | popup